Erkundung und erster Befehl – Gruppenführer

Der Gruppenführer erkundet die Einsatzstelle.

Die Mannschaft wartet am Fahrzeug.

Befehl:

  • Wasserentnahmestelle Unterflurhydrant
  • Verteiler 3 B-Längen in Richtung Scheune
  • Angriffstrupp (Einheit)
  • zur Brandbekämpfung (Auftrag)
  • mit 1. Rohr (Mittel)
  • auf die Scheune (Ziel)
  • über den Feldweg (Weg)
  • vor!

Der Angriffstrupp wiederholt den Befehl.


Wasserentnahme und -förderung – Wassertrupp und Maschinist

Der Wassertrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • Standrohr
  • Unterflurhydrantenschlüssel
  • 4 B-Schläuche

Aufgaben des Wassertrupps

  • Verlegt die Schläuche zwischen Fahrzeug und Verteiler.
  • Setzt das Standrohr
  • Verlegt die Schläuche zwischen Fahrzeug und Wasserentnahmestelle
  • Gibt den Befehl „Verteiler Wasser Marsch!“

Der Maschinist benötigt folgende Gerätschaften

  • Pumpe
  • Sammelstück

Aufgaben des Maschinisten

  • bereitet die Pumpe vor (Blindkupplungen entfernen, Entwässerungsventile schließen)
  • kuppelt die B-Leitungen an die Pumpe an
  • Gibt den Befehl „Wasser Marsch!“ in Richtung der Wasserentnahmestelle

Vornahme des 1. Rohres – Angriffstrupp und Schlauchtrupp

Der Angriffstrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • Verteiler
  • C-Strahlrohr
  • Handlampe

Aufgaben des Angriffstrupps

  • Setzt Verteiler
  • Kuppelt die Leitung am Strahlrohr an
  • Gibt den Befehl: „1. Rohr Wasser Marsch!“

Der Schlauchtrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • C-Schläuche

Aufgaben des Schlauchtrupps

  • Verlegt die C-Schläuche zwischen Angriffstrupp und Verteiler
  • Kuppelt die Leitung am Verteiler an
  • Bedient Verteiler

Vornahme des 2. Rohres – Wassertrupp und Schlauchtrupp

Der Gruppenführer gibt folgenden Befehl

  • Wassertrupp (Einheit)
  • zur Brandbekämpfung (Auftrag)
  • mit 2. Rohr (Mittel)
  • auf die Scheune (Ziel)
  • über den Feldweg (Weg)
  • vor!

Der Wassertrupp wiederholt den Befehl.

Der Wassertrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • C-Strahlrohr
  • Handlampe

Aufgaben des Wassertrupps

  • Kuppelt die Leitung am Strahlrohr an
  • Gibt den Befehl: „2. Rohr Wasser Marsch!“

Der Schlauchtrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • C-Schläuche

Aufgaben des Schlauchtrupps

  • Verlegt die C-Schläuche zwischen Wassertrupp und Verteiler
  • Kuppelt die Leitung am Verteiler an
  • Bedient den Verteiler

Vornahme des 3. Rohres – Schlauchtrupp und Melder

Der Gruppenführer gibt folgenden Befehl:

  • Schlauchtrupp (Einheit)
  • zur Brandbekämpfung (Auftrag)
  • mit B-Strahlrohr (Mittel)
  • auf die Scheune (Ziel)
  • über den Feldweg (Weg)
  • vor!

Der Schlauchtrupp benötigt folgende Gerätschaften

  • B-Strahlrohr
  • Stütztkrümmer
  • B-Schläuche
  • Handlampe

Aufgaben des Schlauchtrupps

  • Kuppelt die Leitung am Strahlrohr an
  • Gibt den Befehl: „3. Rohr Wasser Marsch!“

Der Gruppenführer gibt folgenden Befehl:

  • Melder übernimmt Verteiler